Casein in Nasentropfen

Aufgrund der dauerhaft verstopften Nase unseres Sohnes kam ich auf die Idee, die „braunen Nasentropfen“ (Rhinoguttae pro infantibus) bei ihm zu versuchen. Die Liste der Inhaltsstoffe klang unproblematisch: Silbereiweißacetyltannat und Chlorhexidin.

Kaum hatte er einen Tropfen in jedem Nasenloch, fing er an zu niesen – bestimmt 20 bis 30 Mal. Seine Nase war komplett zugeschwollen, die Augen tränten und er saß nur noch apathisch da. Nachdem ich ihn mit den üblichen Notfallmedikamenten versorgt hatte, wurde es ganz langsam besser.

Meine Google-Suche ergab, dass das enthaltene Chlorhexidin für den Allergieanfall verantwortlich sein könnte, denn dieses kann schwere allergische Symptome bis hin zur Anaphylaxie auslösen. Mittlerweile wissen wir (getestet durch den RAST-Bluttest), dass er auf Chlorhexidin nicht (!) allergisch ist.

Allerdings erfuhren wir von der Herstellerfirma: Der eigentliche Wirkstoff der Nasentropfen enthält Casein, ohne dass es auf der Packung steht. Schlecht für Kuhmilchallergiker und für mich nicht nachvollziehbar… Auf Lebensmitteln wird jede Spur gekennzeichnet, während die Inhaltsstoffe bei Medikamenten scheinbar weitaus weniger strikt gehandhabt werden. Das Argument der Firma, warum das Casein nicht aufgeführt wird: „Unser Fall“ sei in 30 Jahren der erste. Aber selbst wenn dem so ist, muss das Casein doch dennoch deklariert werden – gerade bei der zunehmenden Zahl von Allergikern, besonders im Kindesalter!

Ihr merkt, diese Geschichte hat mich sehr mitgenommen, besonders weil seitdem die Allergien bei meinem Sohn schlimmer und leider auch „vielfältiger“ geworden sind. Ich denke nicht, dass das Zufall ist – kann es aber natürlich nicht beweisen. Ich hoffe dennoch, ich kann mit diesem Artikel dazu beitragen, Allergieanfälle auf diese Nasentropfen zu verhindern oder wenigstens aufzuklären. Habt Ihr ähnliche Erfahrungen mit diesem oder anderen Medikamenten gemacht?

Bis zum nächsten Mal,
Elli

Advertisements

Ein Gedanke zu “Casein in Nasentropfen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s